DRK Seniorenzentrum Altenkirchen

Der DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz hat in Altenkirchen ein Seniorenzentrum mit 93 Pflegeplätzen errichtet.

Das Seniorenzentrum ist ein Nord-Süd ge- strecktes Gebäude, welches sich vertikal in ein Eingangsgeschoss und drei Pflege- geschosse gliedert. Im südwestlichen Bereich befindet sich der Haupteingang mit Foyer und Rezeption, die Verwaltung, ein Café, die Küche, ein Frisör, ein Andachtsraum und Sanitäranlagen für Besucher und Bewohner.
Der nördliche Bereich, der als Kellergeschoss ausgebildet ist, bietet einen Heizraum,  Per- sonalaufenthaltsräume, Umkleide- und Sa- nitärräume für das Personal, die Wäscherei, die Hausmeisterwerkstatt sowie verschiedene Lagerräume.
Die Pflegegeschosse 1-3 gliedern sich in drei Bereiche. Im zentralen Bereich befindet sich ein Verteilerflur mit Aufzügen und Treppenhäusern, sanitären Anlagen, sowie ein Pflegestützpunkt mit Arbeitsvorbereitungszimmer.
Der südliche Bereich sind Einzel- und Doppel- zimmer jeweils inklusive Bewohnerbad  vor- handen. Des Weiteren ist ein Gemeinschafts- raum mit Bewohnerküche mit Speisekammer und ein Pflegearbeitsraum vorhanden. Der nörd- liche Bereich stellt zusätzlich zum südlichen Be- reich ebenfalls Pflegezimmer und eine Station für die Pflege dementiell erkrankter Menschen zur Verfügung
Bei der Planung wurden die neusten Forderungen des vorbeugenden Brandschutzes beachtet, sodass durch drei Evakuierungsabschnitte eine schnelle und sichere Evakuierung des Gebäudes möglich ist. Eine Rettung erfolgt sowohl über die zwei Haupttreppenhäuser im Gebäude, sowie über die, an den nördlichen und südlichen Giebeln angeordneten, offenen Fluchttreppenhäuser.
Die neusten Energieeinsparungsvorschriften wurden beachtet, so wurden auch die Richtlinien für ein "KfW60"-Gebäude berücksichtigt.




Weitere Ansichten